zurück zur Übersicht

IT-Fachkraft (m/w/d) für die Schul-IT

Für das Amt für Kreisschulen und Bildung, Fachdienst Schulträgerschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine vollzeitbeschäftigte IT-Fachkraft (m/w/d) für die Schul-IT


Die Tätigkeit einer IT-Fachkraft (m/w/d) für die Schul-IT beinhaltet insbesondere den 2nd-Level-Support für die IT-Infrastruktur, den 1st-Level-Support für die IT-Infrastruktur der Schulverwaltung, die Erweiterung der vorhandenen Netzwerkinfrastruktur an den Schulen, die Image-Verwaltung für PC-Clients sowie die Abstimmung mit externen IT-Dienstleistern.

Darüber hinaus umfasst die Tätigkeit auch die Mitarbeit bei der Planung des EDV-Haushaltes, die Bewirtschaftung von Förderprogrammen sowie die Planung und Spezifikation von Hardware-Beschaffungen.

Eine Zusammenarbeit zwischen IT-Fachkraft, dem Amt für Kreisschulen und Bildung sowie den Schulleitungen ist unumgänglich.
Sie arbeiten während der Schulzeiten. Urlaub und Abbau von Mehrarbeitsstunden erfolgen in den Schulferien.
Die Tätigkeit erfordert ein abgeschlossenes Informatikstudium, z. B. Wirtschaftsinformatik oder eine entsprechende Ausbildung mit Berufserfahrung sowie Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk, Routing, LAN und Sicherheit.

Wesentliche Anforderungen sind darüber hinaus:
Vertrauenswürdigkeit und persönliche Zuverlässigkeit;
Kommunikations- und Teamfähigkeit;
Flexibilität in Bezug auf die Arbeitsinhalte und die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung;
Große Einsatz- und Lernbereitschaft in der täglichen Arbeit;
Engagement, Teamfähigkeit und Einsatzfreude;
Führerschein der Klasse B;
Bereitschaft zum Nachweis eines vorhandenen Masernimpfschutzes zum Einstellungszeitpunkt für nach dem 31.12.1970 geborene Bewerber (m/w/d).

Das bieten wir Ihnen:
Eine umfassende Einarbeitung wird zugesichert;
Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung;
Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten;
Gezielte Personalentwicklung und Gesundheitsmanagement, Nachwuchskräfte- und Nachwuchsführungskräfteprogramme;
Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).
Die Entgeltzahlung erfolgt abhängig von der fachlichen Qualifikation und der beruflichen Erfahrungen bis zur Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD).


Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis 18. Dezember 2022 an das Landratsamt Hohenlohekreis, Personal- und Organisationsamt, Allee 17, 74653 Künzelsau erbeten.
Wir ermuntern besonders auch schwerbehinderte Menschen, sich zu bewerben. Die Besetzung durch teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter (m/w/d) ist grundsätzlich möglich.

Sofern möglich, bitten wir um Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals.

Fragen zum Aufgabengebiet beantworten Ihnen Frau Roll (07940 18-1897) und Frau Barth (07940 18-1913). Für Rückfragen personalrechtlicher Art steht Ihnen Frau Zeller (07940 18-1814) zur Verfügung.
Gerne können Sie unseren Newsletter für aktuelle Stellenangebote unter www.hohenlohekreis.de/de/jobagent abonnieren. Informationen zum Hohenlohekreis finden Sie auf unserer Homepage www.hohenlohekreis.de

zum Unternehmensprofil

Benefits

Unternehmens­ausstattung

Barrierefreiheit Barrierefreiheit
Betriebsarzt Betriebsarzt
Eigene Kinderbetreuungs~möglichkeiten Eigene Kinderbetreuungs­möglichkeiten

Unternehmens­kultur und Weiterbildung

Interne Fortbildung- und Weiterbildungsakademie Interne Fortbildung- und Weiterbildungsakademie
Regelmäßige Abteilungsmeetings Regelmäßige Abteilungsmeetings

Sonderleistungen

Weihnachtsgeld Weihnachtsgeld
Urlaubsgeld Urlaubsgeld
Altersvorsorge Altersvorsorge
Jobticket Jobticket
Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterrabatte

Work-Life-Balance

Feste & Events Feste & Events
Flexible Arbeitszeiten Flexible Arbeitszeiten
Homeoffice Homeoffice
Sabbatical Sabbatical
Gesundheitsangebote Gesundheitsangebote
JobRad JobRad

Kontakt

Annette Schmidt
Annette Schmidt Amtsleitung Personal- und Organisationsamt
Telefon 07940 18-1204
Email annette.schmidt@hohenlohekreis.de
 
Adresse
Allee 17
74653 Künzelsau