zurück zur Übersicht

Lehrkraft für Blockflöte (m/w/d)

Für das Kulturinstitut Städtische Musikschule suchen wir möglichst ab 1. September 2022 unbefristet in Teilzeit mit einem wöchentlichen Unterrichtsdeputat von bis zu 1185 Minuten incl. Ferienüberhang eine

Lehrkraft für Blockflöte (m/w/d).


Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.


Ihre Aufgaben
 

  • Sie unterrichten das Instrumentalfach Blockflöte.
  • Sie führen die Schülerinnen und Schüler an Kammermusik und Ensemblespiel heran.
  • Sie gestalten Konzerte und wirken bei Veranstaltungen der Musikschule mit.
  • Sie arbeiten engagiert bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Fachbereiches und der Musikschule mit.
  • Sie beteiligen sich an der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen Musikschulen und Grundschulen im Bläserbereich.
  • Sie arbeiten vertrauensvoll mit den Kolleg*innen in Unterricht und Verwaltung zusammen.

Ihr Profil
 

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Blockflöte (Bachelor oder Master).
  • Sie bringen Erfahrung, Geschick und Freude am methodisch fundierten Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit.
  • Sie zeichnen sich durch Teamgeist, vertrauensvolle Zusammenarbeit und kreatives Mitgestalten aus.
  • Sie haben Erfahrung in der Leitung von Kammermusik-Ensembles.
  • Sie sind selbst aktiv als Musiker*in tätig.

Unser Angebot
 

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 b TVöD.
  • Betriebliche Altersvorsorge und einen Zuschuss zum Jobticket.
  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer dynamischen Arbeitsumgebung.
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal unter Angabe der Kennziffer 2022.44.0005 bis spätestens 30.06.2022.

Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Herr Jedinat, Telefon 07131 / 56 - 4764, gerne zur Verfügung.

zum Unternehmensprofil