zurück zur Übersicht

Prüfer*in mit Assistenzaufgaben (m/w/d)

Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.


Ihre Aufgaben
 

  • Sie bereiten Prüfungen vor und führen diese durch.
  • Sie beraten die Ämter, Stabsstellen und Fachbereiche.
  • Sie nehmen im Auftrag der Amtsleitung eigenständig Assistenzaufgaben wahr.

Ihr Profil
 

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Dipl.-Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Arts Public Management) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse im kommunalen Wirtschaftsrecht.
  • Idealerweise liegt eine mehrjährige Verwaltungserfahrung vor.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen sowie an sozialen Kompetenzen.
  • Selbstständiges, konzeptionelles und systematisches Arbeiten sowie ausgeprägte analytische Fähigkeiten zeichnen Sie aus.
  • Sie sind versiert im Umgang mit  Informations- und Kommunikationstechniken und  haben eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift.

Unser Angebot
 

  • Die Bezahlung erfolgt für Beamt*innen bis Besoldungsgruppe A 11 LBesG BW bzw. für Beschäftigte nach Entgeltgruppe 9c TVöD.
  • Wir bieten eine betriebliche Altersvorsorge. 
  • Wir leben Klimaschutz und bieten Ihnen u.a. einen Zuschuss zum JobTicket und das Leasing eines JobRads an.
  • Es erwartet Sie ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem ansprechenden Arbeitsumfeld.
  • Unser umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen trägt zu Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung bei.
  • Ein offenes, motiviertes Team freut sich auf Sie.

Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Für vollzeitnahe Teilzeit und Tandembewerbungen sind wir offen.
Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal unter Angabe der Kennziffer 2022.14.0004 bis spätestens 20.11.2022.

Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Frau Marojevic, Telefon 07131 / 56 - 2191, gerne zur Verfügung.

   
     
       
 

 

   
zum Unternehmensprofil