Maschinenfabrik
Heilbronn


Wann
Ganzjährig

Eintritt
10,00 €

Für wen
Für alle die freie Kultur erleben möchten

Wo
Maschinenfabrik Heilbronn

Seit vielen Jahren veranstaltet das Kulturzentrum Maschinenfabrik – früher noch als Popbüro Heilbronn-Franken – den Heilbronner Poetry Slam. Angefangen hat alles im April 2009 mit dem ersten Heilbronner Poetry Slam und 30 Zuschauer*innen im Café Wilhelm, welches bereits Ende des Jahres bei der fünften Ausgabe aus allen Nähten platzte. Seitdem ist der Heilbronner Poetry Slam, der inzwischen eine feste Heimat in der Maschinenfabrik gefunden hat, auf verschiedenen Bühnen in der Region unterwegs und holt dabei einerseits Szenegrößen nach Heilbronn-Franken und fördert andererseits den regionalen Literatur-Nachwuchs. Bei einem Poetry Slam (sinngemäß: Dichter:innenwettstreit oder Dichter:innenschlacht) wird selbstverfasste Literatur (engl. Poetry) auf einer Bühne im Wettstreit (engl. Slam) performt. Das Publikum ist gleichzeitig Jury und entscheidet z.B. per Applaus über Sieg und Niederlage der Slam Poet*innen.

Seit vielen Jahren veranstaltet das Kulturzentrum Maschinenfabrik – früher noch als Popbüro Heilbronn-Franken – den…


Über die Maschinenfabrik

©Lisa Back

"Die Bühne der Maschinenfabrik ist abwechslungsreich und einmalig. Kommt einfach vorbei wenn Ihr einen lustigen und unvergesslichen Abend verbringen möchtet."

Daniel Schütt

Freies Kulturzentrum Maschinenfabrik Heilbronn e. V.

Über die Maschinenfabrik

Maschinenfabrik Facts

Der Heilbronner Poetry Slam fand zum ersten Mal 2009 im Café Wilhelm statt.
Heilbronn ist 2022 Gastgeber der Baden-Württembergischen Landesmeisterschaft im Poetry Slam.
Der Heilbronner Poetry Slam kommt viel herum und fand u.a. bereits auf der BUGA, Unter der Pyramide, im Bürgerhauskeller Böckingen, im Klosterhof in Lauffen statt.
Bereits viele Künstler*innen waren bereits zu Gast, die inzwischen wesentlich größere Bühnen füllen, u.a. Felix Lobrecht, Hazel Brugger, Sophie Passmann und Tino Bomelino

Impressionen